Rückblick Jahreshauptversammlung  2019

 

Am 30.03.2019 begrüßte um 19:10 Uhr der 1. Vorsitzende Herr Stadtfeld die anwesenden Mitglieder und Gäste zur diesjährigen Hauptversammlung..

 

Nach der Totenehrung von 2 verstorbenen Mitglieder gab der 1. Vorstand einen Rückblick über die Aktivitäten vom vergangenen Jahr, unter anderem über die verschiedenen Auftritte des Chors und dem Sommerfest.
Im Anschluss berichtete der Geschäftsführer Herr Merdes über weitere Veranstaltungen, die im Sängerheim durchgeführt wurden und über verschiedene Arbeiten in und ums Sängerheim.
Auch konnte Herr Merdes über ein finanziell positives Jahr 2018 berichten, wo trotz allen Schwierigkeiten die Einnahmen höher wie die Ausgaben waren. Dies konnte im Kassenbericht eingesehen werden, der durch die Kassenprüfer Frau Grunert und Frau Heimerdinger geprüft wurde, die auch eine solide und ordentliche Kassenführung bestätigten und eine Entlastung empfahlen. Die Entlastung wurde durch Herrn Elser, als langjähriges Mitglied und Gemeinderat, für die gesamte Vorstandschaft beantragt und durch die anwesenden Mitglieder einstimmig ausgesprochen.
Danach gab unser Chorleiter Herr Kronmüller einen Überblick über die Chorarbeit, den Proben sowie verschiedene Auftritte und lobte die gute Zusammenarbeit zwischen Vorstandschaft, Chor und Chorleiter sowie auch die gemeinsame Zusammenarbeit der beiden Vereine der Chorgemeinschaft Hochdorf und Riet.
Auch in diesem Jahr durften wir ein Mitglied für die langjährige Mitgliedschaft ehren: in Abwesenheit für 40 Jahre Frau Heidi Burger.
Da keine Anträge gestellt wurden, bedankte sich Herr Merdes bei allen Mitgliedern für die geleistete Arbeit, vor allem bei denen, die immer da sind, wenn man jemand braucht und bittet auch weiterhin um Unterstützung, unter anderem für verschiedene anstehende Arbeiten im Sängerheim.
Die Vorstandschaft